Das Tennisprojekt unseres Kindergartens in Kooperation mit dem TC Edewecht

Einmal wöchentlich treffen sich die Kinder mit einer Erzieherin des Kindergartens und dem Tennistrainer Marc Gröber in der Edewechter Tennishalle zum Tennistraining.

Hier werden die ersten Grundtechniken des Tennisspielens, sowie koordinative Fähigkeiten und soziales Verhalten im Sport erlernt.
Dazu zählt unter anderem das Aufwärmtraining, dass die Kinder auf das anschließende Tennistraining vorbereitet.

Beim „eigentlichem“ Tennis geht es dann schon richtig ans Handwerk.
Begriffe wie Vorhand (Schläger halten mit der „Malhand“), sowie Rückhand (Schläger wird mit zwei Händen gehalten, wobei die „Malhand“ unten am Griff liegen muss), werden den Kindern immer geläufiger.

Während der Tennisstunde werden natürlich auch viele interessante Gespräche geführt:

 

  • Sportler gehen fair miteinander um

  • Sie gehen sorgsam mit ihrem Spielgerät um

  • Sie drängeln, schubsen, mogeln nicht

  • Sie schießen den Ball nicht, sie spielen ihn

Abgerundet wird das Training immer mit einem Spiel.

Jetzt, nachdem das Tennisprojekt seit ein paar Jahren läuft, lässt sich feststellen, dass dieses Projekt eine große Bereicherung für unseren Kindergarten ist.

Viele Kinder sind dem TC Edewecht auch über die Kindergartenzeit hinaus treu geblieben und haben schon an mehreren Kleinfeldtunieren, z.B. in Wilhelmshaven, erfolgreich teilgenommen.